Referent*in für Personal- und Projektmanagement

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

Referent*in für Personal- und Projektmanagement

 

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband Nordrhein-Westfalen e. V. ist der parteipolitisch und konfessionell ungebundene Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Er vertritt rund 3.100 rechtlich selbstständige Mitgliedsorganisationen aus allen Bereichen selbstorganisierter sozialer Arbeit.

 

Ihre Aufgaben

  • Organisatorisch verantwortliches Prozessmanagement für verschiedene komplexe Veränderungsprozesse (u. a. Digitalisierung der Personalarbeit, Einführung eines paritätischen Tarifwerks)
  • Recherchen und Aufarbeitungen zu (Rechts-)Themen, Analysen
  • Unterstützung bei der Beratung von Vorgesetzten zu Personalveränderungen, Vertretungsregelungen etc. und bei den entsprechenden Abstimmungsprozessen
  • Sicherstellung des Informationsflusses zu den Fachabteilungen und zum Betriebsrat

 

Das bringen Sie mit

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Personal, Organisationsentwicklung oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige einschlägige Berufspraxis im Personalmanagement und vertraut mit den entsprechenden Prozessen; Erfahrung im Projektmanagement
  • Kenntnisse des Arbeits-, Sozialversicherungs-, Betriebsverfassungs- und Tarifrechts
  • Ein hohes Maß an Sorgfalt, Zuverlässigkeit, Verschwiegenheit und Loyalität
  • Teamplayer mit Organisationsgeschick, Hands-on- und Servicementalität sowie Kommunikationsstärke und professionelles Auftreten

 

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem sinnstiftenden Umfeld mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Einen unbefristeten Vertrag mit konkurrenzfähigem Gehalt, eine angenehme Arbeitsatmosphäre, eine Unterstützung zur Altersvorsorge sowie flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Ein sehr gutes Arbeitsklima und ein engagiertes Team.

 

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (zzt. 38,5 Wochenstunden). Dienstsitz ist die Landesgeschäftsstelle des Paritätischen in Wuppertal.

 

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Ihre schriftliche, aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen richten Sie bevorzugt per E-Mail und in einer PDF-Datei an:

 

bewerbung.personal@paritaet-nrw.org


Der Paritätische
Landesverband NRW
Personalabteilung
Loher Straße 7
42283 Wuppertal
www.paritaet-nrw.org