Frauen besprechen Excel Tabelle

PariDienst

Soziale Dienste und Einrichtungen müssen sich neben ihrem Kerngeschäft der sozialen Arbeit immer auch mit betriebswirtschaftlichen Fragen beschäftigen. Gerade in Zeiten klammer öffentlicher Kassen ist das wichtig. Das Geld, das da ist, muss schließlich klug verwaltet und eingesetzt werden. Die Gehaltsabrechnung für die eigenen Mitarbeiter/-innen gehört genauso zum Pflichtprogramm wie Verhandlungen mit Kostenträgern. Oft haben gerade kleine Vereine keine Ressourcen, diese Aufgaben intern zu stemmen. Sie erfordern fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, personelle Ressourcen und wertvolle Zeit, die für die soziale Arbeit verloren gehen. Zur Unterstützung können sich Mitgliedsorganisationen des Paritätischen NRW deshalb an PariDienst wenden.

Leistungen


Eine der Dienstleistungen von PariDienst ist der Gehaltsservice, eine Art ausgelagerte Gehaltsabrechnungsstelle. Die Mitgliedsorganisation stellt PariDienst hierzu die nötigen Daten zur Verfügung und PariDienst erstellt mit Hilfe spezieller Software die Gehaltsabrechnungen. Die Organisation muss diese nur noch an seine Angestellten weitergeben. Eine weitere Leistung von PariDienst ist die betriebswirtschaftliche Beratung. Diese ist beispielsweise bei Verhandlungen mit Kostenträgern eine große Hilfe. So müssen etwa Pflegedienste regelmäßig mit Kostenträgern abstimmen, welche Pflegesätze sie erstattet bekommen, um die eigene Arbeit zu finanzieren. Mitarbeiter/-innen von PariDienst helfen bei der Kalkulation der Kosten und begleiten die Verantwortlichen zum Termin beim Kostenträger, um sicherzustellen, dass die Finanzierung stimmt.

In enger Abstimmung


PariDienst arbeitet in enger Abstimmung mit den Fachreferentinnen und Fachreferenten des Paritätischen NRW zusammen und bietet seine Dienstleistungen für soziale Vereine und Organisationen aller Themenfelder an. Weitere Leistungen liegen in den Bereichen Krisen- und Sanierungsmanagement, Finanzierungsmanagement und Organisationsberatung.