Außenansicht Kreisgruppe Essen

Kreisgruppen

Die Kreisgruppen sind die örtlichen beziehungsweise regionalen Gliederungen des Paritätischen NRW. Sie umfassen die Mitgliedsorganisationen einer kreisfreien Stadt oder eines Kreises und sind dort in der Regel mit einer Geschäftsstelle vertreten. Jede Kreisgruppe hat einen Vorstand sowie hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu ihren Aufgaben gehören:

  • die Unterstützung und Vernetzung der vor Ort ansässigen Mitgliedsorganisationen und ihre Beratung zu fachlichen, organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Fragen gemeinsam mit den Fachreferentinnen und Fachreferenten des Landesverbandes,
  • die örtliche Interessenvertretung für die Mitgliedsorganisationen, zum Beispiel gegenüber Kommunalpolitik, Stadt- oder Kreisverwaltung, Kostenträgern und weiteren Gremien und Netzwerken,
  • das Erkennen und Benennen gesellschaftlicher Benachteiligung und Ausgrenzung vor Ort,
  • die örtliche Öffentlichkeitsarbeit, zum Beispiel in Form von Veranstaltungen oder Pressearbeit.


Sie sind außerdem Ansprechpartner/-innen für Menschen, die zur Verwirklichung ihrer Idee von sozialer Gerechtigkeit einen Verein gründen oder sich engagieren wollen.

 

Zu den Kreisgruppen: