Hände, die drei gute Gründe aufzählen

Gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Von der Zugehörigkeit zu einem großen Verband profitieren und eigenständig bleiben

Die Mitgliedsorganisationen profitieren von den Dienstleistungen des Verbandes, bleiben dabei aber eigenständig. Der Paritätische ist konfessionell und parteilich ungebunden, schätzt verschiedene Weltanschauungen, religiöse und fachliche Motive sowie Arbeitsweisen und -methoden.


Kurze Wege, enger Kontakt


In allen kreisfreien Städten und Landkreisen gibt es eine örtliche Geschäftsstelle des Verbandes (Kreisgruppe). Die Mitarbeiter/-innen der Kreisgruppen sind die Vor-Ort-Ansprechpartner/-innen der Mitgliedsorganisationen. Sie übernehmen außerdem die örtliche Interessenvertretung sowie die Gremien- und Netzwerkarbeit.

Fachliche Beratung


Allen Mitgliedsorganisationen stehen Fachreferentinnen und Fachreferenten zur Seite, die sie zu allen Fragen rund um das jeweilige Arbeitsgebiet beraten.

Betriebswirtschaftliche Beratung


Betriebswirtschaftliche Berater/-innen des Verbandes unterstützen die Mitgliedsorganisationen mit Leistungen der Unternehmens- und Organisationsberatung.

Finanzierung


Der Verband berät seine Mitgliedsorganisationen bei allen Fragen rund um die Finanzierung ihrer Arbeit. Er unterstützt sie bei der Beantragung von Krediten und vergibt selber kleinere Darlehen (Paritätische Geldberatung). Er hilft außerdem dabei, Fördermittel zu beantragen und Gelder aus Stiftungsmitteln (Stiftungs- und Fördermittel) zu erhalten.

Interessenvertretung


Der Paritätische NRW bezieht Stellung zu sozialpolitischen Themen und vertritt die Interessen seiner Mitgliedsorganisationen gegenüber Politik, Verwaltung, Kostenträgern und Öffentlichkeit – sowohl auf Landes- als auch auf kommunaler Ebene.

Fort- und Weiterbildung


Der Paritätische NRW fördert mit einem umfangreichen Angebot die Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Mitgliedsorganisationen.

Auf dem neuesten Stand bleiben


Neben der persönlichen Beratung, gibt es auch eine passwortgeschützte Informationsplattform für die Mitgliedsorganisationen, das Extranet. Sie bietet aufbereitete und aktuelle Informationen, die für die Arbeit der Mitgliedsorganisationen wichtig sind.

 

Vernetzung und Austausch


Der Verband fördert die Vernetzung der Mitgliedsorganisationen untereinander. Neben gemeinsamer Projektarbeit, erfolgt die Vernetzung vor allem in Facharbeitskreisen. In regelmäßig statt findenden Sitzungen tauschen sie dort ihre Erfahrungen aus, helfen sich gegenseitig und entwickeln gemeinsame sozialpolitische Positionen.

Mitgestaltungsmöglichkeiten


Jede Mitgliedsorganisation hat, unabhängig von ihrer Größe und ihrer lokalen oder regionalen Bedeutung, die gleichen Rechte und Mitwirkungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten im Verband.

Qualitätssicherung


In nahezu allen sozialrechtlichen Bestimmungen sind Qualitätsforderungen verankert. Der Paritätische NRW hilft seinen Mitgliedsorganisationen dabei, diese Anforderungen zu erfüllen und qualitativ hochwertige soziale Arbeit zu erbringen.

Hilfe bei Krisen


Der Verband unterstützt Mitgliedsorganisationen, die sich in einer finanziellen oder institutionellen Krise befinden. Interdisziplinäre Teams stehen den Mitgliedsorganisationen dann mit Rat und Tat zur Seite.

Günstig einkaufen


Der Paritätische hat auf Bundes- und Landesebene mit zahlreichen Unternehmen Rahmenverträge abgeschlossen. Durch diese profitieren die Mitgliedsorganisationen von besonders günstigen Einkaufskonditionen, zum Beispiel bei der Anschaffung von Autos oder Bürobedarf, dem Abschluss von Versicherungen oder dem Einkauf von IT-Dienstleistungen.